Kinder schützen

Die KLJB legt Wert darauf, dass Kinder und Jugendliche, die an ihren Angeboten teilnehmen, gut betreut werden und dass ihre Rechte ernst genommen und beachtet werden. Unter dem Motto "Kinder schützen" sind in den letzten Jahren viele ehrenamtliche und hauptberufliche MitarbeiterInnen geschult worden um besonders auch präventiv zu arbeiten.

 

Die Schulungen finden regelmäßig an verschiedenen Orten im Erzbistum Paderborn statt. Zusätzlich können Leiterrunden oder Ortsgruppenvorstände auch individuelle Schulungstermine mit uns absprechen.

 

 

Ausbildung

Individuelle Termine für die eigene Ortsgruppe können mit dem KLJB-Büro gerne abgesprochen werden. Weitere Informationen zu diesem Ausbildungsangebot und den Inhalten dieser Schulung findet ihr in diesem Flyer!

Notfallhotline in den Sommerferien

Für den Fall einer Kindeswohlgefährdung, die in einer KLJB-Veranstaltung während der Sommerferien auffällt, betreiben wir zusammen mit dem DPSG Diözesanverband eine Notfallhotline.

Hier erhaltet ihr in den Sommerferien rund um die Uhr kompetente Hilfe und einen Kontakt zu uns.

 

Unter 0151/10964069 ist die Notfallhotline zu erreichen.

Hintergrundmaterial

Auf der Internetseite des BDKJ Diözesanverbandes Paderborn sind viele weitere Informationen zum Thema "Kinder schützen" und auch zu den Herausforderungen des neuen Bundeskinderschutzgesetzes zu finden.

Termine

Es liegen momentan keine Termine vor.