kritischer Konsum ist fair

Viele Produkte, die wir täglich konsumieren - Kaffee, Tee, Schokolade, Baumwolle,... - werden unter menschenunwürdigen Bedingungen hergestellt und vertrieben. Oft reichen die Einnahmen der Landwirte im Süden nicht aus, um ihren Lebensunterhalt zu bestreiten. Die KLJB engagiert sich daher besonders für den fairen Handel und den kritischen Konsum: Im KLJB-Haus in Hoinkhausen werden fair gehandelte Produkte verkauft und verarbeitet. Aktions-T-Shirts für Ferienlager oder Projekte werden über den Landjugendverlag eingekauft.

 

Zum fairen Handel bietet die KLJB auch interessante Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche an: Am Beispiel der Schokolade machen sich die Teilnehmer auf die Spur der Kakaobauern und erfahren viel über deren Leben.

 

Alle Rechte TransFair e.V.

kritischer Konsum ist regional

Die Tomaten aus dem eigenen Garten waren schon immer die besten. Wieso soll meine Milch einmal durch die ganze Republik reisen, wenn es im eigenen Ort oder der eigenen Region auch Milchbauern gibt? Heutzutage vertreiben große Unternehmen ihre Waren in allen Teilen der Welt. Für kleine, regionale Betriebe ist das eine große Konkurrenz. Viele kleine Bäckereien oder Fachgeschäfte werden von den großen Ketten geschluckt, weil sie nicht die Masse und somit nicht so billig produzieren können. Das ist ein großer Verlust! Und nicht zuletzt: Regional kaufen spart jede Menge CO²-Emissionen!

 

kritischer Konsum ist saisonal

Saisonal einkaufen bedeutet, Obst und Gemüse zu kaufen, das gerade in Deutschland oder wenigstens dem nahen Ausland auf natürliche Art und Weise wachsen und reifen konnte. Das ist klimafreundlich, weil es Transportwege spart. Erdbeeren wachsen nun mal im Dezember nicht in Deutschland und müssten daher aus warmen, weit entfernten Ländern, eingeflogen werden. Saisonaler Konsum vermeidet Energie intensive Gewächshausanbau. Nicht zuletzt schmeckt auch alles in der Saison am besten. Die so genannte „Wassertomate“ aus holländischen Gewächshäusern braucht nicht nur viel Energie, sie schmeckt auch einfach unvergleichlich.

Saisonkalender für Obst und Gemüse

 

Weitere Informationen

  • Landjugendverlag zum Bezug von fair gehandelten T-Shirts
  • Website des BDKJ Bundesverbandes zum kritischen Konsum
  • Stilvollerleben - die Kampagne des KLJB Bundesverbandes zum kritischen Konsum
  • Fair 4 you - eine Website mit Informationen zum fairen Handel für Jugendliche