der AcKerLand

Der Diözesanarbeitskreis AcKerLand ist das Beratungsgremiun des Diözesanvorstandes zu allen Fragen des ländlichen Raumes und der Landwirtschaft. Dort treffen sich Interessierte Jugendliche und junge Erwachsene im regelmäßigen Abstand von 6-8 Wochen um Veranstaltungen zum Thema Landwirtschaft und Leben auf dem Land zu organisieren, um über aktuelle Themen zu diskutieren und sich auszutauschen. Aus dem Kreis des AcKerLand werden Delegierte der KLJB im Erzbistum Paderborn an den Ring der Landjugend, einem Zusammenschluss der Landjugendverbände Westfalens, entsandt. Außerdem haben Mitglieder die Möglichkeit sich im Bundesarbeitskreis „Fragen des ländlichen Raums“ der KLJB Deutschland an der inhaltlichen Ausrichtung der Bundesebene mitzuarbeiten und so die Interessen aus dem Diözesanverband Paderborn mit einzubringen. Darüber hinaus beteiligt sich der AcKerLand an der Redaktion der Aktionsmappe zur jährlichen Aktion Minibrot.

Veranstaltungen, die in den letzten Jahren organisiert und durchgeführt wurden sind zum Beispiel: Die Fahrt zur Internationalen Grünen Woche in Berlin, eine Exkursion in den Wald des Barons von und zu Brenken, eine Fahrradtour zum Thema erneuerbare Energien, eine Fahrt in den Landtag und das Ministerium für Umwelt, Verbraucherschutz und Landwirtschaft in Düsseldorf sowie Vortragsveranstaltungen zu den Themen Entwicklung der gemeinsamen europäischen Agrarpolitik und  Fragen der Entwicklungshilfe und der Rolle der Landwirtschaft im südlichen Afrika.

Der Arbeitskreis AcKerLand freut sich immer auf Interessierte, die an der inhaltlichen Arbeit in Sachen ländliches Leben und Landwirtschaft mitarbeiten oder sich an der Organisation von Veranstaltungen beteiligen möchten. Für Kontakt, Anregungen und Ideen schickt doch eine Mail an ackerland(at)kljb-paderborn.de!

 

Katrin Agethen

Termine

Es liegen momentan keine Termine vor.