KLJB Diözesanverband Paderborn aktiv auf der IGW

Der KLJB Diözesanverband Paderborn blickt zu Jahresbeginn auf die ersten gelungenen Veranstaltungen zurück. Am Dienstag, 20. 01.2015, reisten die Jugendlichen und jungen Erwachsenen der KLJB von Berlin aus zurück in die heimische ländliche Region. Der KLJB Diözesanverband Paderborn stellte eine Woche lang zehn Standbetreuer für zwei Messestände des Verbandes und zusätzlich fuhren 22 Jugendliche als Fahrtengruppe nach Berlin.

Die Fahrtengruppe unter Leitung der Diözesanvorsitzenden Katrin Agethen reiste amFreitag, 16.01.2015 nach Berlin und beschäftigte sich neben dem Messebesuch und einer Besichtigung des Olympiastadions schwerpunktmäßig mit der Thematik „Urban Gardening“. Dazu besuchte die Gruppe Herrn Gericke, Landwirt am Stadtrand von Berlin, auf seinem Hof und diskutierte das vorgestellte Konzept des Betriebes. In den Abendstunden durften die Landjugendveranstaltungen selbstverständlich nicht fehlen.

Die Standbetreuer, die die Stände des KLJB Bundesverbandes betreuten, informierten die Besucher in diesem Jahr im Schwerpunkt über Boden. Die KLJB bietet in diesem Jahr viele interaktive Elemente, mit denen auf den Wert fruchtbarer und lebendiger Böden aufmerksam gemacht wird. Die BesucherInnen können sich mit einem Memoryspiel zum Thema Boden und einem Schätzspiel zum Thema Flächenverbrauch informieren. Außerdem hält die KLJB auf den Messeständen Ausmalbilder für Kinder, Gläskästen, die die Durchwurzelung des Bodens zeigen, sowie eine große Fotowand bereit.

Nähere Informationen zu den Positionen der KLJB und den Messeaktivitäten des Verbandes finden Sie auf www.kljb.org.